SV Motor Eggesin wurde für Flüchtlingsintegration ausgezeichnet

28.03.2017

Der Verein erhielt 1000 Euro von der Ehrenamtsstiftung in Mecklenburg-Vorpommern


Am 24. März hat Vorpommerns Staatssekretär Patrick Dahlemann einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an den Eggesiner Fußballverein übergeben. Seit einem Jahr bemühen sich die Eggesiner Fußballer erfolgreich um Integration von Flüchtlingen in ihrer Mannschaft. Gegenwärtig sind neun ausländische Fußballer in der Männermannschaft und neun Nachwuchsspieler. Es sind Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea und Ghana aber auch polnische Spieler gehören mit zum Team.

Für die Integration über den Fußball wurde der Eggesiner Sportverein von der Ehrenamtsstiftung in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Schnell und unbürokratisch hat Motors Fußballabteilungsleiter Gerd Meister mit Hilfe von Patrick Dahlemann eine Förderzusage erhalten.

Die 1000 Euro sollen für Trainingsausstattung der Flüchtlinge genutzt werden.