Publikationen und Veröffentlichungen

Eggesin-Kalender für 2017

» mehr Details

NaturLandschaft

Erlebnisregionen am Stettiner Haff

(2011, ca. 110 Seiten, Herausgeber: Amt "Am Stettiner Haff", ISBN 978-3-00-035113-6, Preis: 11,50 €)

Der Bildband zeigt die landschaftliche Vielfalt der amtsangehörigen Gemeinden des Amtes "Am Stettiner Haff". In über 200 Fotos, die mit etwa 1/3 Text unterlegt sind, präsentieren sich die drei Regionen Flusslandschaft Uecker-Randow, Ueckermünder Heide - Zarow - Haff sowie Haff - Heide - Fenn.

Das Buch ist in den Buchhandlungen von Ueckermünde, Eggesin, Torgelow und Pasewalk, in den Touristen-Infos Ueckermünde, Altwarp und Mönkebude, in den amtsangehörigen Gemeinden beim Bürgermeister während der Sprechzeiten sowie in der Stadt Eggesin (Öffentlichkeitsarbeit) erhältlich.

Online-Bestellung bei der Stadt Eggesin: amt-am-stettiner-haff@t-online.de

Chronik Altwarp

(2002, Herausgeber: Gemeinde Altwarp, Autor: Marita Schnase, Preis: 19,90 € zzgl. Versandkosten)

Die Chronik ist in der Touristen-Info Altwarp erhältlich bzw. kann dort bestellt werden. Im Einzelhandel ist kein Bezug möglich.

» zu den Kontaktdaten auf der Homepage des Fremdenverkehrsvereins "Altwarp am Stettiner Haff" e.V.

Jädkemühl

Die Geschichte eines Ortes in der Ueckermünder Heide

(2015, ca. 175 Seiten, Autor: Fritz Kleinsorge, Preis: 22,50 €)

Im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns, mitten in der Ueckermünder Heide, liegt die Ortschaft Jädkemühl, ein kleines unscheinbares Dorf, umgeben von dichten Wäldern, Feldern und Wiesen.

Wie ist dieser Ort entstanden, woher stammt sein besonderer Name? Der Heimatforscher Fritz Kleinsorge hat über Jahrzehnte die Geschichte Jädkemühls ergründet. Bereits in den Jahren 2002 bis 2008 veröffentlichte das Mitteilungsblatt des Amtes "Am Stettiner Haff" eine Serie seiner Beiträge zur Ortsgeschichte. Der in Hamburg lebende, 1926 in Jädkemühl geborene Autor fühlt sich bis heute seiner Heimat eng verbunden. Mit dem im Sommer 2015 erschienenen Buch "Jädkemühl. Die Geschichte eines Ortes in der Ueckermünder Heide" legt er nun erstmals eine historische Gesamtdarstellung der Siedlung vor. 

Anhand zahlreicher Originaldokumente und bislang unveröffentlichter Abbildungen beschreibt er die bewegte Geschichte der Ortschaft Jädkemühl, die von ihren Bewohnern, einer Mühle, der Teerschwelerei sowie einer Holländerei geprägt ist. Besonders ausführlich wird die große Bedeutung für die regionale Forstverwaltung herausgestellt. Es finden sich Details zu den über viele Generationen geführten Höfen und ihren Familien sowie Erklärungen zu Flur- und Landschaftsbezeichnungen. Umfassende Orts-, Namens- und Quellenverzeichnisse vervollständigen die Publikation.

Das Buch ist in den Buchhandlungen Ueckermünde, Eggesin und Torgelow erhältlich.

Heimatkundliches aus Jädkemühl

Ein Glossar

(2017, Autor: Fritz Kleinsorge)

Dieses Lexikon erklärt Namen und Begriffe sowie geschichtliche Ereignisse, die in dem im Jahre 2015 erschienenen Buch „Jädkemühl. Die Geschichte eines Ortes in der Ueckermünder Heide" aus zeitlichen oder räumlichen Gründen entweder nur kurz oder gar nicht erwähnt werden. Es ist daher geeignet, einige Lücken zu schließen und damit die Ortsgeschichte zu vervollständigen.

Das Lexikon ist ausschließlich online verfügbar und wird durch den Autor sukzessive komplettiert.

» Dokument lesen (PDF)

Vogelsang

Meine Erinnerungen

(2014, ca. 290 Seiten, Autor: Werner Neumann, ISBN 978-3-7323-0127-0, Preis: 19,80 €)

Das Buch beschreibt Vogelsang und Umgebung vor 50 Jahren und schildert anhand zahlreicher Fotos die Veränderungen, die der Ort seit den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts erfahren hat.

Der Autor erinnert sich an seine Jugendzeit und beschreibt Tagesabläufe aus den 70er- und 80er-Jahren der ehemaligen DDR. Er vermittelt ein anschauliches Bild vom damaligen Dorfleben und den Freizeitmöglichkeiten, die es zu jener Zeit gab.

Neben einer eindrückliche Schilderung der Schönheit der Haffküste und zahlreichen aktuellen Ausflugstipps enthält das Buch auch ein paar historische Informationen über die Geschichte Vogelsangs und die Familie der Grafen von Enckevort sowie ihr herrschaftliches Gut Vogelsang.

Vogelsang-Warsin

Chronik und Wissenswertes über den Ort und seine Umgebung

(2000, 136 Seiten, Herausgeber: Gemeinde Vogelsang-Warsin, Autor: Ernst Stephani, Preis: 10,00 € zzgl. Versandkosten)

Ausführliche Darstellung der Entwicklung der Doppel-Gemeinde ab den ersten urkundlichen Erwähnungen im 14. Jahrhundert und ihrer unmittelbaren Umgebung

Die Chronik ist beim Bürgermeister der Gemeinde, seinen Stellvertretern und dem Amt "Am Stettiner Haff" (Öffentlichkeitsarbeit) erhältlich. Im Einzelhandel ist kein Bezug möglich.

Online-Bestellung unter:Gemeindeg-vw@web.de
Amtamt-am-stettiner-haff@t-online.de