Feuerwehrwettkampf um den Haffpokal

15.08.2018

Start beim Löschangriff "Nass"

Zum 5. Mal trafen sich am 11. August 7 Wettkampfmannschaften, um den „Haffpokal“ im Löschangriff „Nass“ für ein Jahr zu sich zu holen. Es nahmen die Mannschaften der Feuerwehren aus Boock, Ducherow, Grambin, Gribow, Liepgarten, Lübs und Ueckermünde teil. Als Gäste der Veranstaltung konnten wir den Bürgermeister der Gemeinde Herrn Jaeschke, den Kreisbrandmeister Kameraden Marko Stange, den Ordnungsamtsleiter des Landkreises und Bürgermeister der Gemeinde Leopoldshagen Herrn Hackbarth sowie den Sachbearbeiter Brandschutz im Amt „Am Stettiner Haff“ Herrn Langner begrüßen. Als Gast konnte ebenfalls der parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Herr Patrick Dahlemann begrüßt werden, der für die Lübser Wehr einen Zuwendungsbescheid aus dem Vorpommernfonds in Höhe von 5.000 EUR für eine Wettkampfanlage übergab. Die Überraschung war gelungen.

Nach spannenden Wettkämpfen stand gegen 16.00 Uhr der Sieger fest. Die Mix-Mannschaft Gribow, Medow, Gützkow, Murchin nahen den Pokal für ein Jahr mit. Nur 20,31 Sekunden brauchte das Team, um den Stein zum Fallen zu bringen. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft aus Liepgarten gefolgt von Ducherow, Ueckermünde, Grambin, Boock und Lübs.