Jan Thurow erfolgreich bei der Judo-Landesmeisterschaft

01.12.2018

Bei der Landesmeisterschaft im Judo vertraten den Ueckermünder Judo Club der Leopoldshagener Gustav Krumnow sowie der Luckower Jan Thurow mit der Hoffnung auf eine Medaille. Jan war nun mit seinen erst 17 Jahren der jüngste Teilnehmer in seiner Gewichtsklasse bis 73 kg und besiegte im Pool den Greifswalder Gustav Lobedal sowie Philipp Pietschmann aus Grimmen, bevor er zum Finaleinzug auf seinen Vereinskameraden Gustav Krumnow stieß. Gustav verlor Aufgrund einer Fehlentscheidung des Schweriner Kampfrichters den Kampf gegen Arne Klimt vom PSV Schwerin. Nun kam es dann zum Halbfinalkampf der beiden Ueckermünder Judokas. Nach der vollen Kampfzeit gab’s noch keinen Gewinner. Erst in der Verlängerung gelang Jan eine Wurftechnik und somit der Einzug ins Finale. Gegen den Dauerlandesmeister aus Schwerin Arne Klimt konnte Jan nun nicht viel ausrichten und musste sich mit Silber zufrieden geben. Bronze in der Gewichtsklasse ging an Krumnow. Für Jan Thurow ist es in diesem Jahr die dritte Einzelmedaille bei Landesmeisterschaften, bereits zu Jahresbeginn holte Jan in der U18 den Titel und gewann Bronze in der U21. Beiden gelang auch mit der Mannschaft eine Bronzemedaille.