Die erste Preußische Seeschlacht auf dem Stettiner Haff vor 260 Jahren

11.09.2019

Am 10. September 1759 kam es auf dem Stettiner Haff zu einem dramatischen Seegefecht zwischen einer überlegenden schwedischen Kriegsflotte und einer hoffnungslos unterlegenen preußischen Flottille, das auch in die preußische Geschichtsschreibung einging. Da sich dieses Ereignis in diesem Jahre zum 260. Mal jährt, soll es an dieser Stelle entsprechend gewürdigt werden. Öffentlich gemacht wurde das entsprechende Archivmaterial von dem Pasewalker Lehrer und Heimatkundler Fritz Klose 1934 in seinem Artikel „Die erste preußische Seeschlacht in Pommern vor 175 Jahren am Repziner Haken zwischen Ueckermünde und Neuwarp“, der zunächst 1934 in „Unser Pommernland“ erschienen ist, und dann 1981 von Manfred Vollack in seinem Heimatbuch „Der Kreis Ueckermünde bis 1945“ mit beigefügter Seekarte nachgedruckt wurde. Da beide Schriften nicht weit verbreitet und weitgehend in Vergessenheit geraten sind, wird Kloses Artikel
inklusive Seeplan an dieser Stelle nochmals wiedergegeben. Er lautet mit o.g. Überschrift: