Straßensperrung zwischen Mönkebude und Grambin

27.09.2019

Ab Montag, den 30.09.2019, ist die Landesstraße 31 zwischen Mönkebude und Grambin ist für voraussichtlich drei Wochen voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt während dieser Zeit über Ducherow und die Bundesstraße 109.

Grund für die Sperrung ist der Einbau einer Asphalttragschicht, einer Asphaltbinder- und Deckschicht.

Eine halbseitige Sperrung ist lediglich für vor- und nachbereitende Arbeiten vorgesehen.

Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehren oder Rettungsdiensten können den Straßenabschnitt auch im Laufe der Vollsperrung nutzen.