6. gemeinsamer Neujahrsempfang der Gemeinde und des Tourismusvereins des Erholungsortes Mönkebude am 24. Januar 2020

13.02.2020

Andreas Schubert, Alwin Harder und Brigitte Schultz wurden mit der Ehrennadel des Städte- und Gemeindetages M-V geehrt.

Nun schon zum 6. Mal wurde der gemeinsame Neujahrsempfang der Gemeinde und des Tourismusvereins im Mönkebuder Haus des Gastes am 24. Januar durchgeführt. Mehr als 70 Gäste waren der Einladung voller Erwartungen gefolgt. Darunter der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Herr Dahlemann, der Dezernent und 2. Stellvertreter des Landrates Herr Wille, der Amtsvorsteher Herr Seike, der Bürgermeister von Eggesin Herr Jesse, Vertreter der Pateneinheit und die Bürgermeister der benachbarten Gemeinden Frau Stein und Herr Hackbarth. Den Auftakt gestalteten die beiden Bläserquartette, die am Wochenende zuvor jeweils die Höchstpunktzahl beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ erspielten. Die Klänge der Blasinstrumente stimmten alle Anwesenden auf einen kurzweiligen und interessanten Abend ein. Auf das zurückliegende 775. Jahr von Mönkebude reflektierte Bürgermeister Andreas Schubert in seiner kurzen Ansprache und lobte noch einmal das große Engagement der Einwohner und des Festkomitees. Es war ein durchweg gelungenes Festjahr für den Erholungsort. Die vielen Aktivitäten lassen sich in so einer kurzen Rede nur als Ganzes würdigen. Gedankt hat der Bürgermeister in besonderer Weise den Spendern und Sponsoren. Ein kleiner Ausblick auf die kommenden Aufgaben durfte nicht fehlen, denn die Gemeinde hat sich für die nächsten Jahre viel vorgenommen. Da soll der alte Sportplatz bebaut werden. Am Strand soll ein Mehrzwecksportplatz noch in diesem Jahr entstehen. Mit den Planungsleistungen für eine neue Strandhalle wird 2021 begonnen und der Hafen soll ausgebaggert und umgebaut werden. All das machen wir für unsere Einwohner und Gäste betonte Schubert und rief auf, sich rege an diesen Aktivitäten zu beteiligen.

Ein Rückblick auf das Jahr 2019 wurde mit dem gelungenen Film zu den Feierlichkeiten allen Anwesenden gezeigt.

Auszeichnungen für langjährige Arbeit in der Kommunalpolitik gab es für Andreas Schubert, Sören Siemon, Alwin Harder, Brigitte Schultz und Lutz Kregelin. Weiterhin wurden durch die Gemeinde und den Tourismusverein Frau Pätrow und Frau Hageman geehrt. Höhepunkt der Auszeichnungen war die Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Mönkebude an Frau Brigitte Schultz. Frau Schultz ist mit den verschiedenen Aktivitäten seit mehr als 45 Jahren ehrenamtlich im Erholungsort unterwegs. Dazu unsere herzlichen Glückwünsche. Zum Abschluss gab es einen Imbiss, Freibier und zahllose Gespräche der Einwohner und Freunde von Mönkebude.

Und die Resonanz: Mönkebude gestaltet sich zu einem attraktiven und lebenswerten Ort und der Neujahresempfang hat weitere Impulse für die Zukunft gesetzt.

 

 

Harald Winter