Klecks - der Clown vom Stettiner Haff begeht 20-jähriges Jubiläum

13.02.2020

Vor fast genau zwanzig Jahren am 26. Februar 2000 hat der gebürtige Ueckermünder Uwe Heuer im Liepgartener Vereinshaus seinen ersten Auftritt als Clown gehabt. Wie er zu den Namen „Klecks“ kam, ist ganz einfach zu erklären. U. Heuer war viele Jahre im Ueckermünder Krankenhaus als Betriebsmaler tätig und wurde irgendwann von seinen Kollegen liebevoll „Klecks“ genannt.

Inzwischen ist er als Clown nicht nur in der Region am Stettiner Haff bekannt, sondern auch in Ostseebädern des Landes MV, in Erholungsgebieten an der Meckelnburger Seenplatte, im Land Brandenburg und Berlin sowie in vielen anderen Städten und Gemeinden. Angefangen hat alles mit einem Kinderprogramm und Animationen. Inzwischen tritt er auch viel in Pflegeheimen auf und erfreut sein Publikum nicht nur mit Zaubereien, sondern auch mit musikalischen Einlagen. Seit einigen Jahren begleiten ihm als Bauchredner die Handpuppen „Josi & Jonas“, die sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit erfreuen.

Clown Klecks - der Mann für alle Fälle - bedienst ein breites Spektrum in der Unterhaltungskunst wie z.B. Kinderprogramme und Animationen, Weihnachtsprogramme, Piratenfeste, Feuerwehrfeste, Dorf- Stadt- und Vereinsfeste.

Weitere Informationen unter: www.clown-klecks.de