Abbruch von Gebäuden / baulichen Anlagen

zuständig:Landkreis Vorpommern-Greifswald

als Untere Bauaufsichtsbehörde

SG Bauordnung

Persönliche Ansprechpartner am Standort Pasewalk:

Frau AppenzellerFrau Stahlkopf
Homepagewww.kreis-vg.de

Hinweise und Bemerkungen

Der Abbruch von baulichen Anlagen ist zumeist anzeigepflichtig und nur noch in wenigen Fällen genehmigungspflichtig (z.B. bei aneinander gebauten Gebäuden).

Der Abbruch einer Anlage, die als (Einzel-)Denkmal in die Denkmalliste eingetragen ist, bedarf immer der Genehmigung.

Die Abbruchanzeige ist an den Landkreis Vorpommern-Greifswald als zuständige untere Bauaufsichtsbehörde zu richten und muss diesem mindestens einen Monat vor der beabsichtigen Beseitigung vorliegen. Ebenso erteilt der Landkreis eine ggf. erforderliche Abbruchgenehmigung.

Abbruchanzeige und -antrag sind formgebunden. Die zu verwendenden Vordrucke sind auf der Homepage der Landesregierung eingestellt und hier zu erreichen: Vorlagen für Bauformulare

Die Formulare können am Bildschirm ausgefüllt und ausgedruckt werden oder aber zum handschriftlichen Ausfüllen blanko ausgedruckt werden.

Die Beseitigung von kleineren, baurechtlich weniger bedeutenden Gebäuden/Anlagen ist komplett verfahrensfrei gestellt, bedarf also auch keiner Anzeige. Hier finden Sie eine Übersicht der verfahrensfreien Anlagen.

 

Im Amt "Am Stettiner Haff" stehen Ihnen beratend zur Seite:

AnsprechpartnerFrau Miekley / Frau Witt (Bau- und Ordnungsamt)
DienstzimmerEggesin, Stettiner Straße 2, Zi. 13
Telefon

Frau Miekley:  039779 / 264-63

Frau Witt:        039779 / 264-69

Telefax039779 / 264-42
E-Mail

Frau Miekley:  j.miekley@eggesin.de

Frau Witt:        m.witt@eggesin.de