Vorläufige Ausweisdokumente

AnsprechpartnerFrau Reinke / Frau Dohnke (Einwohnermeldeamt im Bau- und Ordnungsamt)
Dienstzimmer

Eggesin, Stettiner Str. 1, Zi. 110 / 109  oder

Außenstelle Ueckermünde, Am Rathaus 4

TelefonEggesin:           Frau Reinke  039779 / 264-50

                         Frau Dohnke 039779 / 264-52

Ueckermünde:  039771 / 284 49

TelefaxEggesin:           039779 / 264-42
E-Mail

Frau Reinke:   einwohnermeldeamt@eggesin.de

Frau Dohnke:  ema-uem@eggesin.de

Hinweise und Bemerkungen

Für die Beantragung vorläufiger Ausweisdokumente ist die persönlichen Vorsprache der antragstellenden Person erforderlich.

Es besteht die Möglichkeit, in dringenden Fällen einen vorläufigen Personalausweis zu beantragen. Diesen können Sie sofort unter Abgabe eines biometrischen Passbildes erhalten. Ergänzend sollte die Geburts- bzw. Eheurkunde, vorzugsweise im Original, vorgelegt werden. Der vorläufige Personalausweis hat eine Gültigkeit von höchstens 3 Monaten und kostet 10,00 €.

Ähnliche Möglichkeiten bestehen beim Reisepass:

Soweit bis zum Reiseantritt noch mindestens 72 Stunden zur Verfügung stehen wird ein normaler Reisepass als Expressausfertigung bestellt. Die Expressausfertigung kostet 92,00 €. Erst wenn keine 72 Stunden mehr zur Verfügung stehen kann ein vorläufiger Reisepass beantragt werden. Dieser ist ein Jahr gültig und sofort gegen eine Gebühr von 26,00 € erhältlich. Auch hier ist immer ein biometrisches Passbild erforderlich. Ebenso sollte wieder die Geburts- bzw. Eheurkunde, vorzugsweise im Original, vorgelegt werden.

 

Gebühren sind unmittelbar bei Beantragung der Dokumente zu entrichten. In der Stadt Eggesin ist die Bezahlung auch unbar mit der Girocard möglich. In der Außenstelle Ueckermünde ist keine Kartenzahlung möglich.