Brennholz in Selbstwerbung

Die Selbstwerbung von Brennholz im Wald bedarf immer der vorherigen Genehmigung des zuständigen Revierförsters (sog. Holzschein). Sollen Arbeiten mit der Motorkettensäge ausgeführt werden ist zusätzlich der sog. Sägeschein nachzuweisen bzw. vorzulegen.

Die für die einzelnen Waldreviere zuständigen Revierförster können Sie sich bei den jeweiligen Forstämtern bzw. Forstbetrieben erfragen:

für Landesforstflächen:

Verwaltungsgemeinschaft Rothemühl/Torgelow, Torgelow, Anklamer Str. 10

Ansprechpartner:   Herr Ritzrow         Tel.  03976 / 280 99 33

zentral:                                                Tel.  03976 / 43 18 13  oder  43 18 21

für Bundesforstflächen:

Bundesforstbetrieb Vorpommern-Strelitz, Ueckermünde, Ueckerstr. 48

Ansprechpartner:   Frau Rose           Tel.  039771 / 52 96-121

zentral:                                               Tel.  039771 / 52 96-0