Stellenausschreibung

Die Gemeinde Mönkebude schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Teilzeitstelle

Mitarbeiter Tourismusbetrieb (m/w/d)

im Tourismusbetrieb Mönkebude BgA mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden aus.

Ihre Aufgaben:

  • kaufmännische Aufgaben sowie organisatorische Büroarbeiten
  • Erstellen von Abrechnungen, Auswertungen und Statistiken
  • Kundenbetreuung einschließlich Bedienung des Buchungsportals

Eine Änderung der Aufgabengebiete sowie die Übertragung gleichwertiger Tätigkeiten bleiben vorbehalten.

Wir erwarten:

  • idealerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bürokaufmann/-frau bzw. Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement
  • sicherer Umgang mit gängiger Standardsoftware (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • soziale Kompetenzen
  • selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • gute Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • gute Organisations- und Multi-Tasking-Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Leistung flexibler Arbeitszeiten, einschließlich der Wochenenden und Feiertage
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vergütung nach dem TVöD-VKA in der Entgeltgruppe 3
  • eine betriebliche Altersvorsorge

 

Interessenten richten bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.09.2021 an die

          Gemeinde Mönkebude, Der Bürgermeister

          über:  Amt "Am Stettiner Haff", Stettiner Straße 1, 17367 Eggesin

oder per E-Mail an j.minow@eggesin.de.

 

Senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen ohne Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens innerhalb von 3 Monaten datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht werden.

Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt worden ist.

Übersenden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail, fassen Sie diese bitte in einer Datei im PDF-Format zusammen. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da derzeit eine verschlüsselte elektronische Kommunikation mit dem Amt "Am Stettiner Haff" nicht möglich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b und e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen – in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz M-V. Informationen zur DSGVO in Bezug auf das Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.amt-am-stettiner-haff.de/wirtschaft-amt/ausschreibungen-vergabe/.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.