Grambin

Attraktive Bauparzelle in naturnaher Randlage

Von der Gemeinde Grambin wird ein großzügig geschnittenes Baugrundstück zum Erwerb angeboten.

Kaufpreis:  67.830,00 €

Das Grundstück weist eine Größe von 969 m² auf und ist als Flurstück 49/26 der Flur 1, Gemarkung Grambin verzeichnet. Es wird vermessen veräußert. Bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages sind alle sich aus der Vertragsentwicklung ergebenen Nebenkosten vom Erwerber zu tragen. Im Kaufvertrag wird festgehalten, dass der Erwerber innerhalb von 3 Jahren nach Vertragsabschluss mit dem Bauvorhaben beginnen muss. Die Nichteinhaltung der Bauverpflichtung berechtigt die Gemeinde Grambin, den lastenfreien Rückkauf des Grundstücks zum Einstandspreis zu verlangen.

Die Liegenschaft befindet sich am Ortsrand des Dorfes in Richtung Mönkebude; mit nur wenigen Minuten Fußweg erreichen Sie die Ortsmitte oder auch den Badestrand. Die nur wenige Kilometer entfernte Nachbarstadt Seebad Ueckermünde bietet als Mittelzentrum vielfältigen Einzelhandel, medizinische Versorgung und kulturelle Möglichkeiten. Für die Kleinsten befinden sich Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Schule in den amtsangehörigen Gemeinden Mönkebude und Leopoldshagen.

Die Fläche ist ortsüblich erschlossen und unmittelbar an die Dorfstraße (Landesstraße L 31) angebunden. Bebauung und Nutzung des Grundstücks richten sich nach dem rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 2/2018 "Erweiterung Wohngrundstück Richtung Ausbau" der Gemeinde Grambin. Zu den Details der Festsetzungen des Bebauungsplans informiert Sie in der Stadtverwaltung Eggesin gern Frau Witt.

Ansprechpartner:  
Bürgermeisterin Frau Steinzu den Kontaktdaten
Frau Köhn, Amt "Am Stettiner Haff"Tel.:039779 / 264-68
 E-Mail:a.koehn@eggesin.de